Besuch der Georg-Fahrbach-Schule

Gemeinschaftsschulen: Erfolgreich digital

Kürzlich besuchte ich die Georg-Fahrbach-Schule in Ingelfingen. Dort hat der expedition d Truck Station gemacht – ein Projekt, bei dem sich Schülerinnen und Schüler intensiv mit der Digitalisierung der Arbeitswelt beschäftigen können. Hierbei geht es sowohl um den heutigen Einfluss der Digitalisierung auf viele Arbeitsbereiche als auch die Berufsfelder, die durch die Digitalisierung erst geschaffen werden. Ebenso stehen die digitalen Kompetenzen im Mittelpunkt, die im künftigen Berufsleben eine wichtige Rolle spielen werden. Vor Ort habe ich mich mit den Leitern des Trucks, Herr Leber und Herr Rothenheber, ausgetauscht.

Zudem sprach ich mit Herrn Rektor Rüger, Frau Konrektorin Truetsch sowie dem Ingelfinger Bürgermeister Bauer über die Situation an Gemeinschaftsschulen. Dabei konnte ich auch mit einer interessierten Gruppe von jungen dynamischen Schülerinnen und Schülern über meine politischen Tätigkeiten sprechen und ihnen erzählen, wie ich zur Politik kam.
Ich freue mich, dass die Gemeinschaftsschule in Ingelfingen seit langem auf digitale Elemente im Unterricht setzt. Zu Gute kommt ihnen das beim Fernunterricht während Corona. Die Umstellung war für sie daher problemlos möglich.

Ich habe mich sehr gefreut, in Ingelfingen zu sein, und in persönlichen Gesprächen neue Blickwinkel auf ein politisch wichtiges Thema zu erhalten.

Einblicke in den expedition d Truck:

Zurück

Diese Website verwendet keine Cookies.