Zu Gast bei der "Neuen 107.7"

Austausch über die Situation der Privatradios

Beim Stuttgarter Lokalradio „Neue 107.7“ habe ich mit dem Geschäftsführer Dirk Ullmann und seinem Team über die Situation der Privatradios in Baden-Württemberg gesprochen. Uns Grünen ist der Erhalt der lokalen Medienlandschaft ein wichtiges Anliegen. Bei einem Lokalradio geht es nicht nur um Unterhaltung, sondern ebenso um die Versorgung mit Nachrichten für die Menschen vor Ort. Aus unserer Sicht wird damit eine wichtige Dienstleistung für die Demokratie erfüllt. In der grüngeführten Landesregierung wollen wir die dafür nötigen Rahmenbedingungen gewährleisten.

Als ein Kernanliegen der Privatradios schilderte mir Herr Ullmann den Erhalt der UKW-Frequenzen. So lange UKW noch umfangreich angenommen werde, bestehe die Gefahr, dass die Radios bei einem vorzeitigen Ende viele Hörer:innen verlieren würden. Wir kommen diesem Anliegen insoweit entgegen, als dass wir die UKW-Verbreitung gemäß dem Koalitionsvertrag zunächst bis 2030 absichern werden. Danach werden weitere Debatten zu führen sein. Auch den Wunsch, eine faire Koexstienz zwischen privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern im Blick zu behalten, habe ich für meine Doppelfunktion als medienpolitische Sprecherin und Rundfunkrätin gerne aufgenommen.

Vielen Dank für den guten Austausch!

 

 

Zurück

Diese Website verwendet keine Cookies.